Porsche 924: Beliebter Youngtimer für Porsche-Einsteiger

Youngtimer sind Fahrzeuge, die noch keine Oldtimer sind, weil sie noch nicht „alt“ genug sind. Sie können es andererseits an Beliebtheit durchaus mit Oldtimern aufnehmen. Der Porsche 924 ist ein solches Modell für Menschen, die ein zeitlos schönes Auto suchen, das einem sehr sportlichen Rennwagen nahe kommt. Im Moment scheint es so, als taucht er aus der Vergangenheit auf und begeistert wieder neu mit seinem einzigartigen Charisma.

Vergangenheit und Gegenwart: Porsche 924

Der Porsche 924 wurde von 1976 bis 1988 produziert – mit ungefähr 150.000 Exemplaren. Er war der erste Porsche mit einem wassergekühlten Frontmotor und einem Transaxle-Konzept (einem Getriebe an der Hinterachse). Die äußere Form des Porsche 924 war Grundlage für die Karosserie des Porsche 944 und Porsche 968. Damit wird auch klar, dass der Porsche 924 ein wirklich erfolgreiches Produkt gewesen ist. Bis zur ersten Hälfte der 80er Jahre gab es dank stetiger Nachfrage hohe Produktionszahlen. Heute wiederum steigen die Liebhaber-Preise dieses Autos: Und es gibt sogar spezielle Rennen, bei der der Porsche 924 die Hauptrolle spielt bzw. fährt.

Design und Funktionalität als Einheit

Die Form des Porsche 924 ist besonders: Ohne Überflüssiges, ohne Ballast oder Schnickschnack. Damit spricht er genau die Zielgruppe von Menschen an, die ein sehr funktionales Automodell mit Historie suchen. Dass der Porsche 924 trotz einer Vielzahl von Vorteilen relativ preiswert hergestellt werden konnte, liegt übrigens nicht zuletzt an der Verwendung von Bauteilen aus der Großserienproduktion unter anderem von VW.

Wer einen günstigen Youngtimer sucht, der sportlich-elegantes Fahren mit viel Komfort verbindet, der kann mit dem Porsche 924 eigentlich gar nichts falsch machen. Ein Geheimtipp für interessierte Käufer ist der Porsche 924 S. Es ist ein getarnter Porsche 944, da er dessen Vierzylinder verwendet. Dieser Motor leistet 150 PS, 215 km/h Höchstgeschwindigkeit und einer Beschleunigungszeit von 8,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Tags: ,