Offroad Oldie Lada Niva

Der Lada Niva wird bereits seit 1976 beinahe unverändert gebaut. Lediglich regelmäßige aber dezente Innovationen sorgen hier für eine leichte Anpassung an moderne Ansprüche. Mit dem neusten Facelift ändert sich vor allem die Bequemlichkeit im Innenraum deutlich, doch die Optik des stabilen und zuverlässigen Boliden ändert sich kaum.

Stabiles Fahrzeug für den Offroad-Einsatz

Der russische Lada Niva gehört zu den beliebtesten Fahrzeugen für den Offroad-Bereich im kleinen Preissegment. Im Jahr 1976 erstmals vom Band gelaufen, bietet der Niva seit mehr als 35 Jahren das perfekte Arbeitsauto für den kleinen Geldbeutel. Zwar halten sich die Innovationen beim Lada Niva in Grenzen, doch dank verschiedener, kleiner Neuerungen hat sich dieses Fahrzeug stets an die aktuellen Anforderungen der Zeit angepasst. Einst als Fahrzeug mit reinem Nutzfaktor geplant und gebaut, sorgten verschiedene Neuerungen in der Vergangenheit vor allem für eine höhere Bequemlichkeit und einen höheren Fahrkomfort in diesem rustikalen Fahrzeug.

Modernes Facelift beim Lada Niva

Das neuste Facelift im Niva umfasst dem entsprechend wieder einmal nur kleinere Elemente, sorgt jedoch für einen fühlbar höheren Fahrkomfort. Vor allem die Neugestaltung der Radaufhängungen sorgt nun für eine deutlich entspanntere und besser gefederte Fahrt im Niva. Die neue Konsole mit den deutlich besser ablesbaren Anzeigen und der verbesserte Sitzkomfort im Inneren runden das Bild nochmals weiter ab. Sichtbare Veränderungen im Aussenbereich umfassen nun die vergrößerten Blinker und Lichter, ändern am Gesamtbild jedoch nicht viel. Dennoch ist der Lada Niva mit knapp unter 10.000 Euro für das Einstiegsmodell immer noch ein effektives Nutzfahrzeug für den kleinen Geldbeutel. Mit diesem Preis für einen stabilen und sicheren Geländewagen kann keiner der anderen Hersteller auf dem Markt bisher konkurrieren. Zwar lässt sich der Niva mit entsprechenden Extras auch auf ein höheres Preisniveau bringen, doch die Zielgruppe bevorzugt in der Regel den puren und spürbaren Fahrgenuss bei einem geringen Preis.

Tags: ,